Bei der US-amerikanischen Thrash Metal-Band Slayer aus Kalifornien handelt es sich um eine der einflussreichsten Metal-Bands überhaupt. Zusammen mit Metallica, Megadeth und Anthrax bilden Slayer die sogenannten Big Four des Thrash Metal-Genre.

Die Band Slayer wurde bereits im Jahre 1981 gegründet und veröffentlichte in ihrer Karriere insgesamt zwölf Studioalben, von denen in den USA vier mit einer goldenen Schallplatte ausgezeichnet wurden. Eines der Alben der Band ist zudem seit 1998 durch Beschluss der BPjS, aufgrund seiner aggressiven Inhalte, indiziert. Dennoch sollte das Album mit Platz 18 in den Alben-Charts das bis dahin höchstplatzierte der Band werden.

Das letzte Slayer Album erschien schließlich am 11. November 2015 und trug den Namen „Repentless“. Diesem folgten unter anderem einige Konzerte in Europa sowie eine Tour durch die Vereinigten Staaten im März 2016. Zum Bedauern vieler eingefleischter Slayer-Fans verkündete die Band am 22. Januar 2018 über Facebook und Twitter das Ende der Band nach einer letzten Welttournee.

Somit müssen die Fans schon bald Abschied von einer der Gründerbands des Thrash Metal-Genres nehmen, deren Einflüsse viele der heutigen Bands in deren Jugend dazu inspiriert haben, selbst mit der Musik zu beginnen.

Trotz der vielen kontroversen Diskussionen rund um die Band und deren Musik wird der Abschied von Slayer dennoch ein Verlust für das Metal-Genre.